BREXIT – Auswirkungen auf den logistischen Prozess

Unabhängig der weiteren politischen Verhandlungen wird der bevorstehende Brexit großen Einfluss auf die Wertschöpfungsketten von und nach Großbritannien

Unabhängig der weiteren politischen Verhandlungen wird der bevorstehende Brexit großen Einfluss auf die Wertschöpfungsketten von und nach Großbritannien haben, da jedes derzeit diskutierte Austrittsszenario als Konsequenz die Einführung von Zollformalitäten hat – bei einem Austritt ohne Abkommen („Hard-Brexit“) bereits ab dem 29. März 2019.

Fest steht, dass sich Großbritannien bei einem Austritt ohne Abkommen auf die Regelungen der WTO stützen müsste und damit die „gleichen Regelungen bezüglich der Zollformalitäten gelten wie beim Warenverkehr mit anderen Drittländern“ (Zoll.de, 2018). Als Bestandteil der Wertschöpfungskette ist es deshalb unabdingbar sich gemeinsam auf einen anzunehmenden, ungeordneten Austritt zum 29. März 2019 vorzubereiten, um weiterhin möglichst robuste Transportprozesse gewährleisten zu können.

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zum Brexit

Icon

L.I.T. BREXIT INFO_Deutsch 1,5 MB 190 downloads

...
Icon

L.I.T. BREXIT INFO _Engl. 1,5 MB 369 downloads

...

 

 

SOLLTEN SIE HIERZU FRAGEN HABEN,
UNSER ANSPERECHPARTNER

KLAAS LANGE
Business Development Intermodal
Brexit Koordination
Tel.: +49 4401 920-281
klaas.lange@lit.de

 

 

Mathias Dodt erhält Prokura

Brake, 13.04.2016 – Ab sofort ist Mathias Dodt Prokurist bei der L.I.T. Speditions GmbH. „An Mathias Dodt schätzen wir nicht nur seine hohe fachliche Kompetenz, sondern auch seine zahlreichen persönlichen Stärken. Wir freuen uns, ihm mit der Prokura zusätzliche Verantwortung übergeben zu können“, sagt Simeon Breuer, Geschäftsführer der L.I.T. Speditions GmbH. Dodt leitet dort mehrere […]

test

L.I.T. Gruppe übernimmt Kieserling – Compass Logistics International AG richtet Deutschland-Geschäft neu aus

Trennung von Transportstandorten Ausbau der internationalen Projektspedition Investitionen in Logistikzentren Hamburg/Brake, 17. Januar 2018 – Die Compass Logistics International AG (CLI) richtet ihr Deutschland-Geschäft neu aus. Im Zuge einer umfassenden Neustrukturierung trennt sich Inhaber und CEO Michael Müller von Teilen seiner Unternehmensgruppe, zu der auch die Bremer Spedition Kieserling und die Kieserling Personallogistik gehören. Neuer […]

test

Umweltfreundlich unterwegs: L.I.T. transportiert Bier in Erdgas-Fahrzeug

Pilotprojekt bei weltgrößter Brauereigruppe AB InBev L.I.T. reduziert Emissionsausstoß mit CNG-Truck um 90 Prozent Spediteur fördert nachhaltig den Bereich „Green Logistics“ Brake / Bremen, 28. Oktober 2016 – Die L.I.T. Speditions GmbH setzt jetzt für Transporte der Brauereigruppe Anheuser-Busch InBev Germany Holding GmbH einen CNG-Truck ein. Zunächst ersetzt der Erdgas-Lkw im norddeutschen Raum auf kurzen […]

test
test