BREXIT – Auswirkungen auf den logistischen Prozess

Unabhängig der weiteren politischen Verhandlungen wird der bevorstehende Brexit großen Einfluss auf die Wertschöpfungsketten von und nach Großbritannien

Unabhängig der weiteren politischen Verhandlungen wird der bevorstehende Brexit großen Einfluss auf die Wertschöpfungsketten von und nach Großbritannien haben, da jedes derzeit diskutierte Austrittsszenario als Konsequenz die Einführung von Zollformalitäten hat – bei einem Austritt ohne Abkommen („Hard-Brexit“) bereits ab dem 29. März 2019.

Fest steht, dass sich Großbritannien bei einem Austritt ohne Abkommen auf die Regelungen der WTO stützen müsste und damit die „gleichen Regelungen bezüglich der Zollformalitäten gelten wie beim Warenverkehr mit anderen Drittländern“ (Zoll.de, 2018). Als Bestandteil der Wertschöpfungskette ist es deshalb unabdingbar sich gemeinsam auf einen anzunehmenden, ungeordneten Austritt zum 29. März 2019 vorzubereiten, um weiterhin möglichst robuste Transportprozesse gewährleisten zu können.

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zum Brexit

Icon

L.I.T. BREXIT INFO_Deutsch 1,5 MB 227 downloads

...
Icon

L.I.T. BREXIT INFO _Engl. 1,5 MB 451 downloads

...

 

 

SOLLTEN SIE HIERZU FRAGEN HABEN,
UNSER ANSPERECHPARTNER

KLAAS LANGE
Business Development Intermodal
Brexit Koordination
Tel.: +49 4401 920-281
klaas.lange@lit.de

 

 

L.I.T. bestückt großes Online-Lager in Tschechien

Logistiker überzeugte mit wirtschaftlichem und ökologischem Konzept Rund 3.100 Jumbo-Transporte mit Aktionswaren pro Jahr geplant Senkung des CO2-Ausstoßes um jährlich 170 Tonnen Brake, 28. März 2017 – Die L.I.T. Speditions GmbH hat einen großen Neukunden aus dem E-Commerce gewonnen: Seit November bestückt der Logistiker 39.000 Quadratmeter Lagerfläche eines Distributionszentrums im Westen Tschechiens. Der Auftraggeber von […]

test

Umweltfreundlich unterwegs: L.I.T. transportiert Bier in Erdgas-Fahrzeug

Pilotprojekt bei weltgrößter Brauereigruppe AB InBev L.I.T. reduziert Emissionsausstoß mit CNG-Truck um 90 Prozent Spediteur fördert nachhaltig den Bereich „Green Logistics“ Brake / Bremen, 28. Oktober 2016 – Die L.I.T. Speditions GmbH setzt jetzt für Transporte der Brauereigruppe Anheuser-Busch InBev Germany Holding GmbH einen CNG-Truck ein. Zunächst ersetzt der Erdgas-Lkw im norddeutschen Raum auf kurzen […]

test

L.I.T. wird Generalspediteur von Getränkeabfüller VILSA-BRUNNEN

Logistiker erhält Zuschlag für Großauftrag 25 neue Fahrzeuge mit spezieller Ausstattung angeschafft Fahrer bringen Getränkepaletten selbstständig direkt in die Verkaufsstellen Brake, 7. Juni 2017 – Die L.I.T. Speditions GmbH ist neuer Generalspediteur der Vilsa-Gruppe. Seit Februar ist der Logistiker mit Sitz in Brake für den Transport von Mineralwasser, Limonaden und anderen Getränken in die Märkte […]

test
test