BREXIT – Auswirkungen auf den logistischen Prozess

Unabhängig der weiteren politischen Verhandlungen wird der bevorstehende Brexit großen Einfluss auf die Wertschöpfungsketten von und nach Großbritannien

Unabhängig der weiteren politischen Verhandlungen wird der bevorstehende Brexit großen Einfluss auf die Wertschöpfungsketten von und nach Großbritannien haben, da jedes derzeit diskutierte Austrittsszenario als Konsequenz die Einführung von Zollformalitäten hat – bei einem Austritt ohne Abkommen („Hard-Brexit“) bereits ab dem 29. März 2019.

Fest steht, dass sich Großbritannien bei einem Austritt ohne Abkommen auf die Regelungen der WTO stützen müsste und damit die „gleichen Regelungen bezüglich der Zollformalitäten gelten wie beim Warenverkehr mit anderen Drittländern“ (Zoll.de, 2018). Als Bestandteil der Wertschöpfungskette ist es deshalb unabdingbar sich gemeinsam auf einen anzunehmenden, ungeordneten Austritt zum 29. März 2019 vorzubereiten, um weiterhin möglichst robuste Transportprozesse gewährleisten zu können.

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zum Brexit

Icon

L.I.T. BREXIT INFO_Deutsch 1,5 MB 150 downloads

...
Icon

L.I.T. BREXIT INFO _Engl. 1,5 MB 273 downloads

...

 

 

SOLLTEN SIE HIERZU FRAGEN HABEN,
UNSER ANSPERECHPARTNER

KLAAS LANGE
Business Development Intermodal
Brexit Koordination
Tel.: +49 4401 920-281
klaas.lange@lit.de

 

 

L.I.T. übernimmt Neugeschäft für Automobilzulieferer

Verarbeitung von mehr als 100.000 Stoßfängern pro Jahr Stanzen, Fräsen und Anbringen von Sensoren Just-in-Sequence-Lieferung an Fertigungslinie Brake, 6. September 2017 – Im Auftrag zweier großer Automobilzulieferer veredelt die L.I.T. Lager & Logistik GmbH seit März tausende Stoßfänger für die Automobilproduktion. Das Geschäft umfasst nicht nur das Stanzen und Fräsen für verschiedene Einsatzbereiche, sondern auch […]

test

L.I.T. integriert Luft- und Seefracht Division in das Leistungsportfolio

Brake, 19. September 2018 – Die L.I.T. Gruppe bietet jetzt auch Dienstleistungen in der Sparte Luft- und Seefracht an. Nach der Integration der CLI Luft- und Seefracht GmbH firmiert diese nun unter dem Namen L.I.T. Air & Sea GmbH. Vom Güterverkehrszentrum in Bremen werden zukünftig internationale Transporte gesteuert. Neben der Abholung und Zustellung der Waren […]

test

L.I.T. heißt 17 neue Azubis willkommen

Logistikdienstleister stellt 17 Auszubildende ein Zweitägige Einführungsveranstaltung Beste Azubis begleiten künftig Führungskräfte bei Terminen Brake, 1. August 2017 – Zum Start des neuen Ausbildungsjahres hat die L.I.T. AG 17 Auszubildende begrüßt. Zwölf angehende Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistungen, drei Fachkräfte für Lagerlogistik und zwei Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung und Systemintegration beginnen ihre berufliche Laufbahn bei dem […]

test
test