Mit dem ersten Spatenstich haben (v.l.) die Bauherren Julian Lachnitt, Assistent des Vorstands der L.I.T. AG, und Torsten König, Leiter der Buchhaltung der L.I.T. AG, der zuständige Bauunternehmer Dirk Nie-mann, Architekt Steffen Schöne sowie die Bauherren Simeon Breuer, Geschäftsführer der L.I.T. Speditions GmbH, und Kai Wullbrandt, Ge-schäftsleiter der L.I.T. Minden, den Baubeginn des neuen Bürogebäu-des in Minden offiziell eingeläutet. (Foto: L.I.T.)

Weiteres Wachstum: L.I.T. baut neues Bürogebäude am Standort Minden

1.000 Quadratmeter Gesamtfläche Anzahl der Arbeitsplätze verdoppelt Fertigstellung des Bürokomplexes für Anfang 2019 geplant Brake/Minden, 23. Februar 2018
  • 1.000 Quadratmeter Gesamtfläche
  • Anzahl der Arbeitsplätze verdoppelt
  • Fertigstellung des Bürokomplexes für Anfang 2019 geplant

Brake/Minden, 23. Februar 2018 – Mit dem ersten Spatenstich hat die L.I.T. AG heute den Baubeginn eines neuen Bürogebäudes am Standort Minden offiziell eingeläutet. Die Immobilie an der Magdeburger Straße wird den zurzeit genutzten Bürokomplex an der Südfelder Straße ersetzen. Damit reagiert der Logistikdienstleister auf den gestiegenen Platzbedarf, der aus dem Unternehmenswachstum der vergangenen Jahre resultiert. Auf einer Fläche von 1.000 Quadratmetern im Industriegebiet Päpinghausen werden künftig bis zu 70 Mitarbeiter Platz finden. Der Umzug von der Südfelder Straße an die Magdeburger Straße ist für Anfang 2019 geplant.

„Mit dem neuen Bürogebäude decken wir nicht nur den aktuell erforderlichen Platzbedarf, sondern wollen jetzt schon die notwendigen räumlichen Kapazitäten für ein weiteres kontinuierliches Wachstum schaffen“, sagt Kai Wullbrandt, der seitens der Geschäftsführung für den neuen Standort verantwortlich ist. Bereits zum dritten Mal erweitert die L.I.T. ihre Mindener Niederlassung, die 1989 in Betrieb genommen wurde. Um unter anderem die Aktivitäten in der Region Ostwestfalen weiter ausbauen zu können, verdoppelt das Unternehmen die Anzahl der Arbeitsplätze dort. Die Abteilung Getränkelogistik, die Leitung des Bereichs Automotive, der zentrale Verkauf, die nationale und internationale Unternehmerbetreuung sowie Teile des Transportmanagements werden dort ihren Sitz haben. Auf drei Etagen stehen ihnen 70 hochmoderne und ergonomische Arbeitsplätze zur Verfügung. Neben Büros wird es auch eine Cafeteria und Besprechungsräume geben.

Mit dem Neubau bekennt sich der Logistikdienstleister zu seinem Standort in Minden, der ältesten Niederlassung der L.I.T. „Hier wurden bereits viele Impulse für den Erfolg unseres Unternehmens gesetzt“, sagt Simeon Breuer, Geschäftsführer der L.I.T. Speditions GmbH. Das neue Gebäude befindet sich an der Magdeburger Straße im Industriegebiet Päpinghausen. Rund die Hälfte des 3.400 Quadratmeter großen Areals werden das Bürogebäude und angrenzende Parkmöglichkeiten in Anspruch nehmen. Die übrige Fläche will die L.I.T. in Zukunft für die weitere Expansion vor Ort nutzen. Interessant ist der neue Standort für den Logistikdienstleister auch aufgrund seiner unmittelbaren Nähe zum Containerhafen RegioPort Weser mit Anschluss an den Schiffs-, Eisenbahn- und Lkw-Verkehr.

L.I.T. heißt 22 neue Azubis willkommen

Brake, 1. August 2018 – Zum Start in das Berufsleben hat die L.I.T. AG heute 22 Auszubildende begrüßt. Zwölf angehende Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistungen, zwei Kaufleute für Büromanagement, zwei Fachkräfte für Lagerlogistik, drei Berufskraftfahrer und ein Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung sowie zwei für Systemintegration beginnen in diesem Jahr ihre Ausbildung bei dem Logistikdienstleister. Die neuen […]

test

L.I.T. entwickelt Dachschlafkabine für Ultraleicht-Fahrzeuge

30 Lkw mit patentgeschützten Efficiency CAB ausgestattet Maximales Platzangebot für Fahrer ohne Laderaum-Einbußen Einsparungen beim Kraftstoffverbrauch von bis zu zehn Prozent Brake, 9. April 2018 – Die L.I.T. AG hat eine innovative Dachschlafkabine für Ultraleicht-Lkw mit kleinen Fahrerhäusern entwickelt. Das patentgeschützte Efficiency CAB ist passgenau auf den MAN TGL 8.220 4×2 Baujahr 2017 zugeschnitten. Von […]

test

Umweltfreundlich unterwegs: L.I.T. transportiert Bier in Erdgas-Fahrzeug

Pilotprojekt bei weltgrößter Brauereigruppe AB InBev L.I.T. reduziert Emissionsausstoß mit CNG-Truck um 90 Prozent Spediteur fördert nachhaltig den Bereich „Green Logistics“ Brake / Bremen, 28. Oktober 2016 – Die L.I.T. Speditions GmbH setzt jetzt für Transporte der Brauereigruppe Anheuser-Busch InBev Germany Holding GmbH einen CNG-Truck ein. Zunächst ersetzt der Erdgas-Lkw im norddeutschen Raum auf kurzen […]

test
test