Die gereinigten Alugussteile transportiert die L.I.T. just-in-sequence ins Automobilwerk.

Blitzblank: L.I.T. veredelt Alugussteile für Automobilzulieferer

Logistiker übernimmt alle Leistungen ab Einfuhr im Hamburger Hafen 2800 qm große Logistikhalle in Kassel für Value Added
  • Logistiker übernimmt alle Leistungen ab Einfuhr im Hamburger Hafen
  • 2800 qm große Logistikhalle in Kassel für Value Added Services
  • Bis 2019 sollen pro Jahr 750.000 Teile veredelt werden

Brake / Kassel, 7. September 2016 – Für die Produktion eines großen deutschen Automobilkonzerns veredelt die L.I.T. Lager & Logistik GmbH jetzt tausende Alugussteile aus Südkorea. In seiner 2800 Quadratmeter großen Logistikhalle reinigt die L.I.T. rund 100.000 Teile pro Jahr von Stäuben und Fetten und verpackt sie in speziellen Mehrwertverpackungen für die Produktion. Der Logistikdienstleister übernimmt außerdem die gesamte Supply Chain von der Einfuhr am Hamburger Hafen bis zum Just-in-Sequence-Transport aufs Werksgelände des Autoherstellers. Bis 2019 soll das Geschäft auf ein Volumen von 750.000 Teilen pro Jahr wachsen.

„Wir freuen uns sehr über den Zuschlag für diesen Auftrag, der für uns in dieser Form der erste seiner Art ist“, sagt Axel Schleef, operativer Leiter der L.I.T. Lager & Logistik GmbH. „Das Multi-User-Lager in Kassel eignet sich wegen seiner Lage in der Nähe des Werksgeländes des Kunden perfekt für die Abwicklung des Auftrags.“

Rund 100.000 Alugussteile für den Bau von Pkw-Getriebesteuerungen passieren pro Jahr das L.I.T.-Lager. Die Teile kommen in Einwegverpackungen an, die zunächst entfernt werden müssen. Anschließend wird in einer eigens aufgestellten Waschanlage jedes einzelne Teil von Fett, Öl, Staub oder gegebenenfalls Flugrost befreit. Zu den Aufgaben der L.I.T. gehört auch eine genaue Prüfung der Alugussteile, sodass nur einwandfreie Stücke in die Autoproduktion gelangen.

„Bei Bedarf arbeiten wir auch einzelne Teile nach, etwa wenn es um nicht ganz durchgestanzte Löcher geht“, berichtet Schleef. Die gereinigten und einwandfreien Teile konfektionieren die Mitarbeiter außerdem in spezielle Mehrwegverpackungen für die Anlieferung in die Produktion.

Doch nicht nur Lagerung und Value Added Services liegen in der Hand der L.I.T. Der koreanische Zulieferer lässt die Teile jeweils bis zum Hamburger Hafen transportieren, danach übernimmt die L.I.T. die Verzollung sowie sämtliche Transportdienstleistungen. „Ins Werk liefern wir just-in-sequence. Um flexibel auf Auftragsspitzen reagieren zu können, halten wir in unserer 2800 Quadratmeter großen Logistikhalle genügend Teile vor“, sagt Schleef.

Künftig wird das Geschäft mit dem koreanischen Automobilzulieferer noch wachsen: Bis 2019 sollen 750.000 Teile pro Jahr in der Logistikhalle in Kassel veredelt und auf ihre Qualität hin überprüft werden, bevor sie in die Autoproduktion geliefert werden.

L.I.T. entwickelt Dachschlafkabine für Ultraleicht-Fahrzeuge

30 Lkw mit patentgeschützten Efficiency CAB ausgestattet Maximales Platzangebot für Fahrer ohne Laderaum-Einbußen Einsparungen beim Kraftstoffverbrauch von bis zu zehn Prozent Brake, 9. April 2018 – Die L.I.T. AG hat eine innovative Dachschlafkabine für Ultraleicht-Lkw mit kleinen Fahrerhäusern entwickelt. Das patentgeschützte Efficiency CAB ist passgenau auf den MAN TGL 8.220 4×2 Baujahr 2017 zugeschnitten. Von […]

test

Mathias Dodt erhält Prokura

Brake, 13.04.2016 – Ab sofort ist Mathias Dodt Prokurist bei der L.I.T. Speditions GmbH. „An Mathias Dodt schätzen wir nicht nur seine hohe fachliche Kompetenz, sondern auch seine zahlreichen persönlichen Stärken. Wir freuen uns, ihm mit der Prokura zusätzliche Verantwortung übergeben zu können“, sagt Simeon Breuer, Geschäftsführer der L.I.T. Speditions GmbH. Dodt leitet dort mehrere […]

test

19 Auszubildende der L.I.T. erfolgreich beim Wettbewerb Best Azubi 2018

Wissenstest der VerkehrsRundschau mit Bravour gemeistert L.I.T. als zweitbester Ausbildungsbetrieb ausgezeichnet Kooperierende Berufsschule belegt im Ranking den vierten Platz Brake, 2. Mai 2018 – Ihr Wissen erfolgreich unter Beweis gestellt haben 19 Auszubildende der L.I.T. AG beim bundesweiten Wettbewerb Best Azubi 2018. Da bei gleicher Punktzahl Plätze mehrfach vergeben wurden, konnten alle eine Platzierung unter […]

test
test