AB InBev zeichnet L.I.T. erneut als europaweit besten Logistikpartner aus

AB InBev zeichnet L.I.T. erneut als europaweit besten Logistikpartner aus

– Getränkelogistiker erhält zum zweiten Mal den „Golden Carrier Award“ – Auszeichnung im Rahmen des „EXcellence in TRAnsport“-Programms – Verantwortlich

– Getränkelogistiker erhält zum zweiten Mal den „Golden Carrier Award“

– Auszeichnung im Rahmen des „EXcellence in TRAnsport“-Programms

– Verantwortlich für 20 Prozent des Transportvolumens

Brake, 14.07.2015 – Die L.I.T. Speditions GmbH ist zum zweiten Mal in Folge der beste Logistikpartner von Anheuser-Busch InBev (AB InBev) in Europa. Der größte Bierbrauer der Welt zeichnete den Braker Logistiker jetzt mit dem „Golden Carrier Award“ aus. Besonders gewürdigt wurde dabei das ganzheitliche Konzept der L.I.T. in den Bereichen Sicherheit, Umweltmanagement und Qualität. Auf diese Weise optimiert das Unternehmen seine Warenströme kontinuierlich und senkt Emissionen dauerhaft. Die Auszeichnung wurde im Rahmen der Initiative ExTra (Excellence in Transport) am Hauptsitz von AB InBev im belgischen Leuven verliehen.

Nach der Auszeichnung im vergangenen Jahr konnte die L.I.T. Speditions GmbH als Transportdienstleister von AB InBev auch 2015 wieder überzeugen. Insbesondere die nachhaltigen Geschäftsprozesse und die Förderung des Bereichs „Green Logistics“ würdigte der Braukonzern. „Die erneute Verleihung des Golder Carrier Awards an L.I.T. würdigt die herausragenden Leistungen und den gelebten Servicegedanken“, sagt Muamer Asani, Logistics Manager Germany, Switzerland & Austria. Insbesondere die Reduzierung des CO2-Ausstoßes sei ein gemeinsames Ziel beider Unternehmen.

Seit 2013 führt der Braukonzern das Programm Excellence in Transport (ExTra) in Belgien, Deutschland, den Niederlanden und Großbritannien durch. Logistikdienstleister und AB InBev arbeiten gemeinsam daran, Prozesse langfristig zu integrieren und kontinuierliche Verbesserungen anzustoßen. Besondere Beachtung erfahren die Themengebiete Sicherheit, Qualität, Umweltmanagement und Mitarbeiter.

Für Simeon Breuer, Geschäftsführer der L.I.T. Speditions GmbH, ist die erneute Auszeichnung auch ein Vertrauensbeweis: „Der Golden Carrier Award ist zunächst eine super Bestätigung unserer Arbeit. Wir wollen mit unseren Leistungen auch weiterhin zum Erfolg von AB InBev beitragen.“ Der Getränkelogistiker aus Brake arbeitet seit November 2005 mit dem Bierproduzenten zusammen und ist für 20 Prozent des Transportvolumens von AB InBev in Deutschland verantwortlich. Rund 1,5 Millionen Hektoliter befördert L.I.T. somit im Jahr. In Spitzenzeiten fahren täglich 50 Lkw des Logistikdienstleisters das Betriebsgelände von AB InBev in Bremen an.

L.I.T. heißt 22 neue Azubis willkommen

Brake, 1. August 2018 – Zum Start in das Berufsleben hat die L.I.T. AG heute 22 Auszubildende begrüßt. Zwölf angehende Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistungen, zwei Kaufleute für Büromanagement, zwei Fachkräfte für Lagerlogistik, drei Berufskraftfahrer und ein Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung sowie zwei für Systemintegration beginnen in diesem Jahr ihre Ausbildung bei dem Logistikdienstleister. Die neuen […]

test

L.I.T. bestückt großes Online-Lager in Tschechien

Logistiker überzeugte mit wirtschaftlichem und ökologischem Konzept Rund 3.100 Jumbo-Transporte mit Aktionswaren pro Jahr geplant Senkung des CO2-Ausstoßes um jährlich 170 Tonnen Brake, 28. März 2017 – Die L.I.T. Speditions GmbH hat einen großen Neukunden aus dem E-Commerce gewonnen: Seit November bestückt der Logistiker 39.000 Quadratmeter Lagerfläche eines Distributionszentrums im Westen Tschechiens. Der Auftraggeber von […]

test

Mathias Dodt erhält Prokura

Brake, 13.04.2016 – Ab sofort ist Mathias Dodt Prokurist bei der L.I.T. Speditions GmbH. „An Mathias Dodt schätzen wir nicht nur seine hohe fachliche Kompetenz, sondern auch seine zahlreichen persönlichen Stärken. Wir freuen uns, ihm mit der Prokura zusätzliche Verantwortung übergeben zu können“, sagt Simeon Breuer, Geschäftsführer der L.I.T. Speditions GmbH. Dodt leitet dort mehrere […]

test
test