Lean and Green

20 % Einsparung der CO2-Emissionen

Ehrgeiziges Umweltziel der L.I.T. Speditions GmbH: 20 % Einsparung der CO2-Emissionen  innerhalb von 5 Jahren

Auf der Convention eines Großkunden wurde die L.I.T. Spedition auf die Initiative „Lean and Green“ aufmerksam.

„Lean and Green“ ist eine Umwelt-Initiative mit dem Ziel, die CO2-Emissionen der Partner nachhaltig zu verringern. Dabei ist das ehrgeizige Ziel schlicht und damit sehr einprägsam definiert: Innerhalb von 5 Jahren sollen die CO2-Emissionen der teilnehmenden Unternehmen um mindestens 20 % reduziert werden. Dieser Aufgabe stellt sich nun auch die L.I.T. Speditions GmbH in Zusammenarbeit mit der L.I.T. Cargo GmbH.

„Lean and Green“ kommt ursprünglich aus den Niederlanden und ist erst seit 2013 auch in Deutschland zu finden. In Deutschland wird dieses Programm von GS1 Germany durchgeführt. Gestartet ist „Lean and Green“ in Deutschland mit 19 Vorreitern. Besonders der Ansatz von „Lean and Green“, dass ökologische Vorteile immer mit wirtschaftlichen Vorteilen einhergehen, überzeugte dabei die Geschäftsführung L.I.T.s. Es zählen nur tatsächlich erzielte Einsparungen, eine Kompensation durch die finanzielle Unterstützung anderer Umweltprojekte (in der Presse auch gerne als „moderner Ablasshandel“ bezeichnet) ist hier nicht möglich.

Im Juli 2015 unterzeichnete die L.I.T. Speditions GmbH den Vertrag mit GS1 und gehört somit zu dem „Lean and Green“-Netzwerk. Im Rahmen des Netzwerks tauschen sich die Partner über die getroffenen Maßnahmen und erreichten Ziele aus, um sich somit gemeinsam dem Kampf gegen die CO2-Emissionen zu stellen.

In einem Aktionsplan werden die Maßnahmen und Einzelziele beschrieben, die die L.I.T. Speditions GmbH plant, um dieses ehrgeizige Ziel der CO2-Reduktion um mindestens 20 % innerhalb von 5 Jahren zu erreichen. Durch die Einführung eines entsprechenden Monitorings werden die Umsetzung der geplanten Maßnahmen überwacht und die eingesparten CO2-Emissionen berechnet.

Nach Abgabe des Aktionsplanes an GS1 wird in einem externen Audit durch den TÜV Nord bewertet, ob die Reduktion der CO2-Emissionen durch die im Aktionsplan beschriebenen Maßnahmen erreicht werden kann. Besteht der Aktionsplan diese Prüfung, wird die L.I.T. Spedition mit dem „Lean & Green Award“ ausgezeichnet. Der Lean and Green Award würdigt das hohe Engagement und den ersten großen Schritt auf dem Weg zum Ziel.  Ab diesem Zeitpunkt wird die L.I.T. Speditions GmbH mindestens halbjährlich den aktuellen Stand der Umsetzung des Aktionsplanes an GS1 melden.